Rad am Ring 2019

Der Radklassiker in der Eifel

Samstag, 27.07.2019: fünf PTSV Radsportler machen sich früh morgens auf den Weg zum legendären Rennen am Nürburgring. Das Radsportwochenende, das verschiedene Rennen durch die „Grüne Hölle“ anbietet, ist jedem Radsportfan ein Begriff. Alleine das „hügelige“ Profil der Nordschleife – mit jeder Runde (à 25 km) sind immerhin 500 Höhenmeter mit teilweise 17% Steigung in der Spitze zu erklimmen – lockt jedes Jahr tausende Starter in die Eifel. Daneben sind die einzigartige Stimmung entlang der Grandprix-Strecke und das gesamte Festival rund um „Rad am Ring“ immer einen Besuch wert. Auch, wenn das Wetter mal nicht halten möchte… 

Die PTSVler haben am Jedermannrennen über die 25 km sowie über die 75 km teilgenommen. Und das mit Erfolg! Aber schaut euch selbst die Ergebnisse an:

25 km Rennen (1 Runde), 500 hm

Nina Quarten15. Frau/2. PAKav. 23,83 km/h1:02:56 h
Claudia Quarten19. Frau/2. PAKav. 22,65 km/h1:06:13 h
Dirk Quarten54. Mann/9. PAKav. 25,36 km/h0:59:09 h

75 km Rennen (3 Runden), 1500 hm

Judith Urban19. Frau/6. PAKav. 28,28 km/h2:39:06 h
Christoph Baurmann279. Mann/82. PAKav. 28,21 km/h2:39:31 h

Alle PTSV-Starter sind vor dem Regen sturzfrei ins Ziel gekommen. So kann die Saison doch weiter gehen… 🙂

Entdecken Sie unser Angebot

Sie können nach Zeit, Sportart und/oder nach Sportstätten suchen.

Unterstützer

Mitglied werden schon ab 6 € pro Monat.

Größtes Sport- und Kursangebot in der Region.