Schach: Januar Newsletter

Prosit Neujahr!

Liebe Schachfreunde des PTSV Aachen,

zwar wünschen wir allen für 2022 nur das Beste, für uns Schachspieler sieht aber der Jahresanfang leider nicht besonders rosig aus. Die Corona-Pandemie wird zum Dauerbrenner und geht ins dritte Jahr. Hinzugekommen ist neu das Virus Omikron und kann uns unter Umständen auch die Schachsaison 2021/22 kosten.

Ungewiss ist derzeitig die Weiterführung im Mittelrhein am 16. Januar, wo unsere 1. Mannschaft den Eschweiler SC zu Gast hätte sowie am 22. Januar der aufgeschobene Saisonstart im ASVb. Hier hätte in der Bezirksliga die 2. Mannschaft Würselen 1 zu Gast und die 3. Mannschaft müsste in der Kreis-Liga nach Stolberg.

Auch der Übungsabend im Jakobushaus bereitet Probleme. Durch Bauarbeiten im Hause können wir nur eingeschränkt den Raum nutzen. Sicherheitsbedingt bleibt Klaus beimbisherigen Online-Training. Interessenten melden sich bitte bei Klaus.

Sonstige Nachrichten aus Aachener Schachszene sind im Internet unter www.ASVb.de nachzulesen.

Januar-Termine

  • Donnerstag, 06. und 13., 20.15 Uhr: Training mit Klaus in Online-Form
  • Sonntag, 16., 11.00 Uhr: PTSV 1  – Eschweiler SC 1 im Eulersweg 15
  • Samstag, 22, 16.00 Uhr: PTSV 2 – SV Würselen 1 im Eulersweg 15  
  • Samstag, 22, 16.00 Uhr: Stolberger SV 2  –  PTSV 3 in Stolberg

Jeweils freitags ab 19.00 Uhr eingeschränkter Schachabend im „Jakobushaus“ – 2G-Plus-Regeln und Maske.

Spielregeln

Drei Verrückte spielen Karten. Sagt der erste: „Schach“, der zweite: „Kontra !“ Da fragt der dritte: „Seit wann gibt es bei Halma Elfmeter?“

In eigener Sache

Leider bereitet mir meine Gesundheit erhebliche Probleme. Ich benötige dringend Unterstützung und einen Nachfolger, zudem werde ich im Frühjahr Neunzig.

Viele Grüße Manfred

Entdecken Sie unser Angebot

Sie können nach Zeit, Sportart und/oder nach Sportstätten suchen.

Unterstützer

Mitglied werden schon ab 6 € pro Monat.

Größtes Sport- und Kursangebot in der Region.