Sonntag, 10.04.2022 – POWERMAN Alsdorf

Nach zweijähriger Pause konnte endlich der Duathlon in Alsdorf wieder stattfinden. Ein international, stark besetztes Rennen, welches der weltweiten Rennserie Powerman angehört. In diesem Jahr konnten neben einem Open Race-Rennen und der Deutschen Meisterschaft sogar die Europameisterschaft ausgetragen werden.

Leider konnten PTSV-Athleten /-innen Birgit Kranz, Steffi Clarenbach, Steffi Jansen und Ralf Buttkus aus gesundheitlichen Gründen ihren Startplatz nicht wahrnehmen. Somit hielt Frank Johnen als Einziger die PTSV-Flagge hoch und startete über die Classic-Distanz: 10km laufen, 60km Radfahren und nochmals 10km laufen. Auch für Frank war es pandemiebedingt, wie für viele andere Athleten, ein erster Wettkampf nach langer Pause.

Dennoch war es ein gelungener Wiedereinstieg! Frank wurde in seiner Kategorie „Open Race“ insgesamt 30. mit einer Gesamtzeit von 3:14:26 Stunden und er konnte einen 4. Platz in seiner Altersklasse belegen. Hier die Zwischenzeiten:

Lauf 1: 43:22min
T1:          1:58min
Rad:       1:39:59 Stunden
T2:          2:10min
Lauf 2:  47:00min

Sein Fazit: „Für den bisherigen Trainingsaufwand war es in Ordnung. Bis zum Herbst liegt jedoch noch viel Arbeit vor mir!“ Im September hat Frank nämlich seine 4. Triathlon-Langdistanz geplant und vorher wird es sicher noch einige Zwischenstationen geben. Schon mal Glückwunsch zum erfolgreichen Saisonstart!

Wir wünschen ihm weiterhin eine gute Vorbereitung und sind auf nächste Ergebnisse gespannt. Den anderen Athleten weiterhin gute Genesung, damit ein nächster Start in naher Zukunft verwirklicht werden kann!

Entdecken Sie unser Angebot

Sie können nach Zeit, Sportart und/oder nach Sportstätten suchen.

Unterstützer

Mitglied werden schon ab 6 € pro Monat.

Größtes Sport- und Kursangebot in der Region.