Deutsche Meisterschaft der U 21 in Moers

Alexander Pilz holt sich den Titel im Schwergewicht

Tag 1 der U 21

Nach anfänglichen Querelen endlich Quartier bezogen! Die Auslosung ergab: Viertelfinale Thiemke (Berlin) gegen Granit (BaWü). Halbfinale Pilz (PTSV Aachen) gegen den Verlierer am Samstag. 

Tag 2 und 3 der U 21

Es galt die Zeit bis zum ersten Kampf sinnvoll zu gestalten. Durch gezielte Trainingseinheiten wurde Alex auf Betriebstemperatur gehalten. Der Viertelfinalkampf (Sieger Thiemke-Berlin) wurde angeschaut und aufgenommen. Intensive Wettkampfanalyse bereitete Alex auf seine Aufgabe vor. 

Tag 4 der U 21

Samstag, 22.08.2015 Halbfinale Alex Pilz (PTSV Aachen-NRW) ./. Granit BaWü Nicht ganz vollkommen, jedoch souverän beherrschte Alex Pilz seinen Gegner und konnte die Punktrichter in allen drei Runden einstimmig überzeugen. Sieg und Finale für Alex. 

Tag 5 – THE FINAL COUNTDOWN; SHOWDOWN Alexander Pilz (Aachen) ./. Thiemke (Berlin)

Alex kam gut in den Kampf und konnte sich den schlagstarken Berliner vom Hals halten, um selber aus der Distanz zu Punkten. Das strategische Konzept ging auf, die erste Runde war gewonnen. In der zweiten Runde entwickelte Thiemke mehr Druck und zwang Alex zu oft in die Defensive. Die Runde ging an die rote Ecke. In der Pause nahm Trainer Lutter seinen Schützling ins Gebet: „Dir fehlt noch ein Zentimeter bis zu Deinem Ziel, geh dahin und hau alles raus was Du noch hast, kämpfe!!“

Gesagt getan, Alex ging raus. Der Berliner, von der Vorrunde geschwächt, knickte durch Alex Auftritt mehr und mehr ein. Alex hingegen hielt seine Angriffswellen konstant bis zum Schlußgong. Er feuerte alles raus und kam, getragen von seinem unbedingten Siegeswillen als solcher in die Ecke seines Trainers zurück. Alex, danke für diesen schönen Tag! 

Entdecken Sie unser Angebot

Sie können nach Zeit, Sportart und/oder nach Sportstätten suchen.

Unterstützer

Mitglied werden schon ab 6 € pro Monat.

Größtes Sport- und Kursangebot in der Region.