Boxen

Südhollandmeisterschaft 2017

21.01.2017 in Breda, Finale im Superschwergewicht

Auf der Halbfinalveranstaltung wurde bereits das Finale im Superschwergewicht ausgetragen.
In der 17. Begegnung kam es zum Kampf der Giganten zwischen dem amtierenden Niederländischen Meister Stanley Koemans und dem Deutschen Meister Max Keller (PTSV Aachen). Vor zwei Jahren standen sie sich schon mal im Halbfinale gegenüber und Max Keller entschied den Kampf bereits nach 50 Sekunden für sich durch Aufgabe. Zwischenzeitlich hat sich Koemans stark verbessert und schlug auch Leute wie Eric Brechlin und Alex Pilz.
Die Wiederauflage Keller/Koemans gestaltete sich erwartungsgemäß nicht so kurzweilig sondern ging über die volle Distanz. Strategisch gut aufgestellt führte Max von Anfang an den Kampf und zeigte seine Dominanz. Oft konnte sich der Niederländer den Angriffen entziehen und ergriff auch selbst die Initiative. Die erste Runde konnte Max Keller knapp für sich entscheiden. Der erste Niederschlag war jedoch nur eine Frage der Zeit und erfolgte über die Leber gegen Ende der zweiten Runde. Der zweite geschickt herausgeboxte Niederschlag ließ in der dritten Runde nicht lange auf sich warten. Wieder war es die Leber. Koemans Kampfgeist trug ihn jedoch bis ans Kampfende und Max Keller gewann verdient deutlich nach Punkten. Gratulation an beide Boxer, ein toller Kampf.
Am kommenden Wochenende steht Nesar Rahimi vom PTSV Aachen im Finale der 56 kg Klasse.

Entdecken Sie unser Angebot

Sie können nach Zeit, Sportart und/oder nach Sportstätten suchen.

Unterstützer

Mitglied werden schon ab 6 € pro Monat.

Größtes Sport- und Kursangebot in der Region.