2. Printencup 2014

Heimsiege für den PTSV Aachen

Da die Sporthallen in den Winterferien geschlossen sind, nutzten 15 Teams die Gelegenheit, sich für die weitere Saison wieder einzuspielen. Während der Samstag den Jugendlichen der weiblichen U18 und U20 bzw. der männlichen U18 gehörte, um sich für die Qualifikationsturniere für die Westdeutschen Meisterschaften zu rüsten, die ab nächsten Sonntag beginnen, waren am Sonntag die Damen und Herren an der Reihe. Bei den Herren begrüßte man die sp

Am Samstag spielten 9 Frauenmannschaften der Landes-und Verbandsliga, sowie 3 Herrenteams  um  den Sieg. Der PTSV Aachen war dabei mit je 2 Teams vertreten. Dabei setzte sich in ihrer Vorrundengruppe die 3. Frauenmannschaft des PTSV  souverän durch. Dies war nach dem Abstieg aus der Oberliga in der vergangenen Saison wichtig für das Selbstvertrauen und so gelang es auch den Überkreuzvergleich gegen den Stolberger TV zu gewinnen. In der Endrunde um die Plätze 1-3 musste man nur gegen den Ligakonkurrenten SG Aachen einen Satz abgeben und konnte somit das Turnier mit einem knappen Punktevorsprung vor der SG Aachen und dem TuS Hattingen gewinnen. Die 4.Mannschaft (die nur aus Jugendspielerinnen besteht) belegte aufgrund von schwankenden Leistungen leider nur den 9. Platz.In der Herrenkonkurrenz ging der Sieg an Furos Kerkrade.

Am Sonntag spielten 9 Teams aus der Oberliga und Regionalliga. Auch hierbei gelang es dem Frauenteam des PTSV  den Sieg einzufahren, vor BSV  Ostbeveren und dem TV Werth. Bei den Herren siegte die Spielgemeinschaft PTSV/TV Düren vor PTSV Herren 1, die allerdings mit Jugendspielern ergänzt waren. Den dritten Platz erreichte der Aachener VV.

Insgesamt waren an beiden Tagen viele schöne und spannende Spiele zu sehen. Der nächste Printencup ist für das erste Januarwochende 2016 schon  geplant.

Entdecken Sie unser Angebot

Sie können nach Zeit, Sportart und/oder nach Sportstätten suchen.

Unterstützer

Mitglied werden schon ab 6 € pro Monat.

Größtes Sport- und Kursangebot in der Region.