von News-Redaktion

PTSV - News

Liebe Mitglieder,

im vergangenen Newsletter haben wir es bereits angekündigt, der aktuelle Monat hält einige Veränderungen für unseren Verein bereit: angefangen von der neuen Kollektion über unser erstes Rehasport-Angebot im Wasser bis hin zu personellen Veränderungen in der Geschäftsstelle.

Außerdem beginnt die neue Saison der Ladies in Black mit einer schönen Überraschung für alle, die bei den Auswärtsspielen in der Volleyball-Bundesliga nicht live dabei sein können: Zwei der Auswärtsspiele werden live im Fernsehen übertragen, nämlich

  • Ladies in Black gegen Schwerin:
    am Mittwoch 14.11.2018, Spielbeginn um 18.30 h
  • Ladies in Black gegen Dresden:
    am Mittwoch 30.01.2019, Spielbeginn um 19.10 h

Um die spannenden Spiele gebührend mit Ihnen zu feiern und die Ladies kräftig anzufeuern, laden wir Sie herzlich zum Public Viewing in unsere Vereinsgastronomie, K1, Eulersweg 15, ein. Fingerfood, Bier sowie das Burger-Softdrink-Menü werden zu Sonderpreisen angeboten. Also: Termine rot im Kalender markieren – wir freuen uns auf zwei spannende Abende mit Ihnen!

Bis dahin wünschen wir Ihnen aber erst einmal viel Spaß beim Lesen des aktuellen Newsletters!

Herzliche Grüße

Ihr PTSV-Team

Neue Kollektion

Teils schlicht, teils auffällig bis hin zu sportlich-elegant – so unterschiedlich ist die neue PTSV-Kollektion, die seit dem Tag des PTSV in unserem Sortiment zu finden ist. Haben Sie Ihr neues Lieblingsteil schon ergattern können? Z.B. unseren grünen Kapuzenpulli, der tristem Herbstwetter gekonnt entgegen tritt.

Gerne können Sie sich die Kollektion bei uns im PTSV anschauen. Darüber hinaus finden Sie eine Übersicht auf unserer Homepage - wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern!

Rehabilitationssport im Wasser

Ab dem 09. November 2018 startet unser neues Rehabilitationsangebot im Lehrschwimmbecken der Aachener Ulla-Klinger Halle (Schwimmhalle West, Händelstr.).

In verschiedenen Übungen werden Koordination, Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer geschult und somit die körperliche Leistungsfähigkeit – auch durch die Bewegung im warmen Wasser – spürbar wiederhergestellt.

Um teilnehmen zu können, benötigen Sie eine entsprechende Verordnung von Ihrem behandelnden Arzt (die KV 56) mit der Empfehlung „Rehabilitationssportart Gymnastik (auch im Wasser)“. Wird diese von der Krankenkasse genehmigt, kann es losgehen! Aufgrund der Verordnung fallen für Sie dann keine zusätzlichen Kosten an.

Weitere Infos erhalten Sie über unsere Geschäftsstelle, die Anmeldung ist ab sofort möglich (max. 15 Teilnehmer).

Neuigkeiten aus der Aachener Schachszene

Liebe Schachfreunde,

das Ende der ersten Saisonhälfte ist nicht mehr fern und so möchten wir Sie heute noch einmal mit Neuigkeiten aus der Aachener Schachszene versorgen.

Vorne weg präsentieren wir Ihnen die Oktober-Ergebnisse unserer Liga-Mannschaften:

SVM-Liga Mittelrhein

SV Horrem 1 - PTSV Aachen 1 16:16 (4:4)


ASVb-Bezirksliga

PTSV Aachen 2 - SV Herzogenrath  20:10 (6:2)


ASVb-Kreisliga

PTSV Aachen 3 - SF Aachen Brand 2 16:16 (4:4)

 

Neuer Meister des ASVb-Einzelpokals ist Christov Jablonowski vom ASV 1856. Beim ASVb-Mannschaftspokal landeten wir in der 1. Runde mit David Whitmire, Dr. Gernot Klein, Malte Kron und Udo Fournell einen überzeugenden 4:0 Sieg gegen den SC Tigerli Aachen. Ob das so weiter geht…?

Sonstige Einzelheiten aus der Aachener Schachszene finden Sie wie immer online auf der Homepage des ASVb.

 

November - Termine

Freitag, 02.11.18,  20:15 Uhr   Monatsblitzen im "Jakobushaus"
Mittwoch, 07.11.18, 19:00 Uhr   1. Runde "Offene PTSV Vereinsmeisterschaft" im "Jakobushaus"
Freitag, 09.11.18, 20:00 Uhr   Training mit David "Elementare Stellungstypen im "Jakobushaus"
Samstag, 10.11.18, 16:00 Uhr   3. Rd. ASVb-Bezirksliga SC Kalterherberg 1 - PTSV AC in Kalterherberg
        3. Rd. ASVb-Kreisliga SC Kalterherberg 2 - PTSV AC in Kalterherberg
Mittwoch,  14.11.18, 19:00 Uhr   2. Runde "Offene Vereinsmeisterschaft" im "Jakobushaus"
Sonntag, 18.11.18, 13:00 Uhr   4. Rd. SVM-Liga PTSV AC 1 - SF Aachen Brand 1 im "Jakobushaus"
Mittwoch, 21.11.18, 19:00 Uhr   3. Runde "Offene Vereinsmeisterschaft" im "Jakobushaus"
Freitag, 23.11.18, 20:00 Uhr   Training mit Klaus im "Jakobushaus"
Mittwoch, 28.11.18, 20:00 Uhr   4. Runde "Offene Vereinsmeisterschaft" im "Jakobushaus"
Freitag, 30.11.18, 20:00 Uhr   Training mit Klaus im "Jakobushaus"


 

Spielregeln 

Drei Verrückte spielen Karten. Sagt der erste: "Schach". Sagt der zweite: "Kontra!" Da fragt der dritte: "Seit wann gibt es bei Halma Elfmeter?"

 

Wir stellen vor…

Ganz unbekannt sind sie den meisten unter Ihnen ja nicht mehr, dennoch möchten wir Ihnen unseren „Team-Zuwachs“ rund um die PTSV Geschäftsstelle noch einmal vorstellen:

 

Jana Joop – Kaufmännische Angestellte

Als ausgebildete Sport- und Fitnesskauffrau ist Jana Joop als kaufmännische Angestellte im PTSV Aachen tätig. Zusätzlich zu ihrer Ausbildung absolvierte sie ein Fernstudium im Bereich Gesundheitsmanagement und unterstützt uns zudem rund um die Mitgliederbetreuung am Infopoint, im Kidsclub der Ladies in Black und in vielen, vielen anderen Projekten.

Dass Jana den Weg zu uns in den PTSV gefunden hat, war nicht ganz selbstverständlich – schließlich absolvierte sie ihre Ausbildung im nicht ganz nahe gelegenen Wolfsburg… Warum also der PTSV Aachen? Neben dem Wunsch, neue Berufserfahrungen zu sammeln und sich neuen Herausforderungen zu stellen, sieht sie im PTSV Aachen einen familiären und zukunftsorientierten Verein, auf den noch viele spannende Aufgaben zukommen – eine schöne Möglichkeit, sich selber beruflich zu positionieren.

 

Simon Esser – FSJler

Nach seiner Fachhochschulreife an der Gustav Heinemann Gesamtschule in Alsdorf hat Simon sich für ein freiwilliges soziales Jahr im PTSV Aachen entschieden. Neben der Betreuung von Mitgliedern am Infopoint unterstützt Simon das Geschäftsstellenteam in der Verwaltung und ist seit dem Sommercamp als Tennistrainer für unseren Verein im Einsatz.

Insbesondere die Leidenschaft für Tennis hat für Simon den Ausschlag gegeben: Seit 15 Jahren spielt er selber aktiv (derzeit für den Baesweiler TC) und freut sich nun umso mehr, in einem Breitensportverein wie dem PTSV Aachen auch einmal hinter die Kulissen blicken zu dürfen.

 

Anja Esch – Vorstandsreferentin

Seit Oktober 2018 unterstützt Anja den Vereinsvorstand und die Geschäftsführung als Vorstandsreferentin in der Erfüllung der vielfältigen Aufgaben. Den PTSV kannte sie zunächst als Teilnehmerin der Fitnesskurse.

Mit ihrer Tätigkeit beim PTSV kann sie die Dinge, die ihr nach eigener Aussage wichtig sind, miteinander verbinden:

"Engagement für die Menschen in der Region in einem abwechslungsreichen Aufgabengebiet gemeinsam mit einem tollen motivierten Team…. nach getaner Arbeit am Schreibtisch geht es direkt nach nebenan zum Sport.“

 

Wir sagen danke...

...für 14 wundervolle Jahre im PTSV Aachen. Zum 01. November 2018 hat unser langjähriger Geschäftsführer Sebastian Müller die Geschäftsstelle verlassen, um im Tennisverband Mittelrhein einen neuen Weg einzuschlagen. Mit einem persönlichen Statement verabschiedet er sich von allen Mitgliedern des PTSV Aachen, dem er zumindest mit der Tennisabteilung weiterhin als Mitglied erhalten bleibt:

 

"Ich durfte eine „bewegte“ und letztlich sehr erfolgreiche Zeit im PTSV erleben, die ich in guter Erinnerung halte und die mich sicher für meinen weiteren Lebensweg geprägt hat. Ich bin dankbar für das Zusammenwirken mit vielen engagierten Ehrenamtlern, Kollegen, Trainern und Mitgliedern. Sie alle machen diesen Verein zu etwas Besonderem, für das ich gerne gearbeitet habe und dem ich für die Zukunft alles Gute wünsche! Als Mitglied freue ich mich auch weiterhin sagen zu können: PTSV. Mein Sport, mein Verein!“

 

Lieber Sebastian, wir wünschen dir auf deinem weiteren Wege alles Gute und bedanken uns für alles, was du in den vergangenen Jahren für den PTSV und seine Mitglieder geleistet hast!

Gleichzeitig heißen wir unseren neuen Geschäftsführer Markus Krieger herzlich willkommen, der trotz den Herausforderungen der Einarbeitungszeit schon ganz im Team des PTSV angekommen ist, uns immer mit einem offenen Ohr begegnet und uns mit Rat und Tat zur Seite steht.  Zur Begrüßung möchte auch er ein paar Worte an Sie, liebe Mitglieder, richten:

 

"Ein herzliches Hallo an alle PTSV-Mitglieder.

Ich freue mich auf die neue Aufgabe und Herausforderung beim PTSV. Gerne möchte ich den eingeschlagenen Weg fortsetzen und an der Weiterentwicklung der professionellen Strukturen sowie an den facettenreichen Angeboten für Jedermann mitwirken. Gesundheit, Fitness, die Vielfalt mit den einzelnen Abteilungen, das alles in einem harmonischen und familiären Umfeld und immer serviceorientiert, wird auch weiterhin unser Anspruch bleiben. Ich freue mich auf die kommende gemeinsame Zeit und das Miteinander wirken."

 

Lieber Markus, wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit mit dir!

Ein herzliches Dankeschön gilt auch Andreas Steindl, der uns das Bild für diesen Newsletter zur Verfügung gestellt hat!

Zurück