Damen 2 – Regionalliga

Fokus, Fokus, Fokus - Damen 2 geht in der Regionalliga West auf Punktejagd

Die junge Mannschaft rund um das Trainerteam Martina Schudoma/Erik Reitsma hat sich für die Saison 2018/2019 viel vorgenommen: mit einer Kombination aus Athletik, Dynamik, technischer Stärke und Spielfreude wollen Aachens Regionalligavolleyballerinnen so oft es geht drei Sätze pro Spiel gewinnen und so den Klassenerhalt einfahren.

Dieses Ziel darf gerne etwas früher und weniger nervenaufreibend erreicht werden als im Vorjahr. Denn zuletzt sicherte man sich den Ligaverbleib erst nach einem 10-Sätze-Kraftakt in der Relegation. Was über den Klassenerhalt hinaus zu holen ist, wird sich im Laufe der Saison zeigen. Mit dem SC 99 Düsseldorf, dem TV Hörde und dem SC GW Paderborn stehen die PTSV-Damen direkt mehreren unbekannten Mannschaften gegenüber, die vorab nur schwer einzuschätzen sein werden. Auch besteht die Regionalliga West erstmalig aus elf statt zehn Mannschaften, sodass allein die reguläre Saison schon 20 Begegnungen parat hält.

Für die Damen der "zweiten Garde" des Bundesligisten Ladies in Black Aachen gilt es, die Abgänge der letzten Saison zu kompensieren und sich gut mit den neuen Spielerinnen einzuspielen. Mit Maike Bertram, Diana Berthold und Zoe Liedtke haben gleich drei erfahrene Spielerinnen dem PTSV den Rücken zugekehrt; eine Lücke, die nun vom Team geschlossen werden muss. Unterstützt werden die verbleibenden Akteurinnen aus dem letzten Jahr dabei von den Neuzugängen Annig Kaminski, Nicola Juncu, Anna Hansknecht und Laura Hillebrand - euch allen ein herzliches Willkommen und auf eine schöne und erfolgreiche gemeinsame Zeit!

Bereits seit Anfang Juli arbeiten Spielerinnen und Trainer an drei Tagen pro Woche gemeinsam daran, individuelle volleyballerische Fähigkeiten und das Zusammenspiel als Mannschaft zu optimieren, damit pünktlich zum Saisonstart im September alle bereit sind. Ihre Heimspiele tragen die Regionalligadamen, in der Regel gemeinsam mit dem Oberliga-Damenteam oder mit den Regionalligaherren, in der Sporthalle Sandkaulstraße aus. Der ein oder andere neugierige Zuschauer ist dort natürlich jederzeit herzlich willkommen!

Das Team: Julia Schnitker, Carolin Guntermann, Julia Pelzer, Katja Kohler, Nina Kohler, Marly Reijnen, Annig Kaminski, Nicola Juncu, Paula Gehrling, Kristina Laumen, Nina Nießen, Anna Hansknecht, Laura Hillebrand; Trainer: Martina Schudoma, Erik Reitsma

 

Aktuelle Berichte

17.12.2018 09:32 von Nina Nießen

Volleyball | Damen 2 vs. TV Hörde – Nachbericht

Wieder keine Punkte für die PTSV-Damen

12.12.2018 21:05 von Kristina Laumen

Volleyball | Damen 2 vs. TV Hörde – Vorbericht

Ohne Druck gegen den Tabellenersten TV Hörde

03.12.2018 17:54 von Kristina Laumen

Volleyball | Damen 2 vs. SC GW Paderborn – Nachbericht

Sonntagsausflug nach Paderborn ohne Punkte im Gepäck