von Marieke Börger

Volleyball I Damen 3 gegen Wachtberg

Sieg!

Getreu dem Motto des letzten Spieltages „Volle Kanne Susanne“ starteten die Mädels der Damen 3 Richtung Wachtberg mit dem Ziel wieder alles aufs Feld zu schmeißen und zu zeigen: Wir gehören nicht auf den Abstiegsplatz.
Gestärkt mit Sojabolognese aus dem Hause Mara sollte das Spiel auch ohne Trainer, aber dafür mit hochmotivierter Co-Trainerin bestritten werden.
Im ersten Satz schien es jedoch zuerst nicht so recht klappen zu wollen. Wachtberg startete wie erwartet stark und den Aachenerinnen fiel es schwer ins Spiel zu kommen und die sehr guten Annahmeleistungen aus dem vorherigen Spiel abzurufen. Es musste ein hoher Rückstand in Kauf genommen werden, aber es begann sich schon eine sehr gute Blockarbeit abzuzeichnen.
Im zweiten Satz schien der Knoten mit einem Mal gelöst zu sein und alles funktionierte, mit dem vorher gehadert worden war. Eine fünf zu null Satzführung wurde sich erarbeitet und der Satz mit viel Spielfreude in ein Spiegelbild des ersten verwandelt.
Die Sätze drei und vier waren eher ein Spiel auf Augenhöhe, aber die Aachenerinnen ließen sich nicht aus der Ruhe bringen und brachten den 3-zu-1-Sieg souverän nach Hause.
So kann die Rückrunde weiter gehen und jetzt heißt es wieder volle Konzentration auf das nächste Heimspiel gegen Hünxe!

Zurück