von Alina Strehl

Volleyball I Damen 3 gegen Olpe - Nachbericht

Ziel Relegation erreicht - das ist alles was zählt!

Am Sonntag, den 7. April, durfte die dritte Damen-Mannschaft des PTSV Aachen am letzten Spieltag nochmal aufschlagen. Und das ausgerechnet gegen den Aufstiegs-Kandidaten TSV Leverkusen 2. Gut, dass den Mädels am Vortag alle Tabellennachbarn "in die Karten spielten", sodass der heiß ersehnte Relegationsplatz schon mal sicher war!!!

Ein kleines Dankeschön an Olpe 2 an dieser Stelle.
Dennoch wurde Außenangreiferin Sophia Schupprit nochmal "eingeflogen", um ausreichend Wechselmöglichkeiten zu haben.
Für die Mädels von Leverkusen ging es allerdings noch um den direkten Aufstieg. Das versprach noch ein spannendes Spiel, welches die Leverkusen-Fans offensichtlich nicht verpassen wollten. So durften die Aachener ca. 100 Fans in der Sandkaulstraße begrüßen.

Die einen im Aufstiegskampf, die anderen im Abstiegskampf, trotz denkbar schlechterer Position durften die Ladies 3 mal kurz am Siegduft schnuppern. Denn den ersten Satz konnten die Aachenerinnen knapp für sich entscheiden. Die Annahme war stabil und es kamen einige gute Angriffs- und Abwehraktionen zustande.
Doch dann wachte Leverkusen auf und vorbei war der Traum vom direkten Klassenerhalt. Alle drei folgenden Sätze gingen eindeutig für Leverkusen aus. Besonders die starken Aufschläge und harte Angriffe machten den PTSV-Damen das Leben zunehmend schwer. Somit mussten die Aachenerinnen sich verdientermaßen geschlagen geben. Das gab Gelegenheit für Trainer Lutz, alle Spielerinnen am letzten Spieltag nochmal einzusetzen.

Glückwunsch an Leverkusen! Ihr habt nochmal bewiesen, dass ihr den Aufstieg verdient habt!
Danke Liebe Fans, dass ihr da wart und Stimmung gemacht habt!
@schuppi: Cool, dass du extra gekommen bist! Auch wenn es am Ende des Tages nichts genutzt hat, sind wir sehr froh darüber!

Wir verabschieden uns jetzt erst mal in eine kleine Pause, um dann wieder alles geben zu können in der Vorbereitung auf die Relegation am 11. und 12. Mai. Wir würden uns übrig riesig freuen, wenn ihr uns an dem Samstag um 18 Uhr in der Sandkaulstraße unterstützt!

Zurück