von Rainer Büschges

Volleyball | Damen 7 vs. SV Neptun Aachen 4 - Nachbericht

wU16-2 alias Frauen-7: Tie-Break-Sieg nach 1:2-Satzrückstand!!!

Unter den Augen der LiB-Cheftrainerin Saskia van Hintum und unseres neuen Trikotsponsors Stefan Bugs entwickelte sich von Beginn an ein von beiden Seiten hart umkämpftes Spiel. Die „kleinen“ Ladies-in-Black konnten über ihr druckvolles Aufschlag- und Angriffsspiel viele positive Akzente setzen. Die Neptun-4-Damen verstanden es aber immer wieder auch ihrerseits am Netz und mit dem Service direkt zu punkten. Eine ganze Reihe vermeidbarer Fehler auf beiden Seiten hielt die beiden Teams dann über weite Strecken ergebnistechnisch eng zusammen, so dass nach vier zumeist ausgeglichenen Sätzen der Tie-Break entscheiden musste. Hier gelang es dann den PTSV-Mädels ihre Aufschlagpower gegen eine etwas müder werdende Neptun-Annahme durchzusetzen, um den entscheidenden Durchgang mit 15:4 unerwartet klar für sich zu entscheiden.

Neben der Freude über den knappen Sieg durften sich Ana, Annbritt, Antonia, Eva, Isa, Sophia, Sophie und Zoe (Finja fehlte krank, Josi ist noch im Ausland) auch über einen Satz neuer Trikots und Hosen freuen! Nach Spielende wurden die Trikots symbolisch durch den Förderer Stefan Bugs an Kapitänin Isa und das Trainergespann Rainer Büschges und Dirk Kallenborn übergeben.

Wir bedanken uns bei Stefan Bugs, der Deutschen Vermögensberatung (DVAG) und der Generali für dieses tolle Sponsoring und freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche Saison im neuen Look! „Danke“ auch an Jörg für das Foto!

Zurück