Indoor Cycling Kurs

Indoor Cycling

Fit auf dem Bike! Indoor Cycling ist mehr als nur Radfahren und verbindet Menschen unterschiedlicher Altersstufen und Fitnesslevel. Jeder fährt seine eigene Intensität durch seinen individuellen Widerstand. Wir erklimmen Berge und meistern Talfahrten mit viel und wenig Widerstand, mit hohen oder niedrigeren Trittfrequenzen, sowohl im Sitzen als auch stehend. Durch den gruppendynamischen Charakter und die motivierende Musik wird auch der Spaßfaktor ganz GROSS geschrieben. Hinzu kommt, dass bei dieser Intensität die Kalorien nur so dahinschmelzen - ein absoluter Fettkiller!

Das “Indoor Cycling Abo”:

Eine monatliche Gebühr – so oft fahren, wie Sie möchten.

 

Sie möchten unser 2-maliges Schnuppertraining wahrnehmen? Melden Sie sich gerne hier an.

Bitte erscheinen Sie vor Ihrem ersten Schnuppertermin 10-15 Minuten vor Kursbeginn.

Anmeldung für Kurstermine hier.

 

Modulgebühr

Voraussetzung: Aktive Mitgliedschaft
14,90 € / Monat




Anmeldung Abo

Mit dem IC-Abo können Sie für beliebig viele Kurse Ihre Bikes reservieren. Ein IC-Abo ist mit einer Kündigungsfrist von 4 Wochen zum Quartalsende kündbar.

Kursplan

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
10:00-11:00 GA* 10:45 - 11:45
Intervall Class*
12:00 - 13:00
KA
17:00-18:00 Radsport Class 16:45-17:45 Fartlek*
17:45 - 18:45 Fartlek* 18:45 - 19:45
Fartlek*
18:00 - 19:00
VO2max
18:15 - 19:15
Fartlek*
18:00 - 19:30
GA
20:00 - 21:00
Intervall Class
20:00 - 21:00
Radsport Class*
19:30 - 20:30
KA

Legende

 

Fartlek > Das Fahrtenspiel! Hier wird die Intensität willkürlich gewechselt. Ein „Spiel“ mit der Belastung, bei der man sich immer wieder aufs Neue dem Streckenprofil anpassen muss.

GA >Ein klassisches Grundlagenausdauertraining über 60 oder 90min. Du trainierst deinen Stoffwechsel und legst grundlegende Bausteine für eine stabile Ausdauer! Die Herzfrequenz-Range kann zwischen 70% (GA1) und 90% (GA2) deiner maximalen Herzfrequenz liegen, wobei sich die 90-minütigen Einheiten eher am GA1-Bereich orientieren.

Intervall Class > Systematischer Wechsel von Be- und Entlastungen bei unterschiedlicher Dauer und Intensität.

Kraftausdauer > Das Bergintervall am moderaten Anstieg! Oftmals durch niedrige Trittfrequenzen gekennzeichnet, die über eine längere Dauer durchgedrückt werden. Und denkt immer daran: "NUR DRÜCKEN!" :-)

Radsport > Ein Trainingssystem mit Rotation! Von Woche zu Woche werden die klassischen
Trainingsmethoden von G1 über G2 bis zu einem EB/HIIT Training z.T. auch kraftausdauerlastig aufgebaut.

VO2max > Steht für die maximale Sauerstoffaufnahmekapazität. Sie spiegelt die kardiorespiratorische Leistungsfähigkeit wider und ist somit ein wichtiger Parameter für die Beurteilung des aeroben Ausdauerleistungspotenzials

 

Regeln: Eine Pulsuhr ist in allen Kursen empfehlenswert und kann auch mit der Konsole des Bikes gekoppelt werden, wenn sie über Bluetooth verfügt! Außerdem können die Trainingsdaten ggfls. in sämtliche Software-Programme übertragen werden. Ein Handtuch, ein Getränk und angepasste Sportkleidung sind obligatorisch. Wichtig ist zudem, dass das Bike nach Gebrauch gründlich vom Schweiß beseitigt und ordentlich desinfiziert wird!

 

* für Newcomer geeignet. Newcomer sollten bitte mindestens 10 Minuten vor Kursbeginn erscheinen, damit der Trainer die Bike-Einstellungen in Ruhe ermitteln kann! Eine Pulsuhr ist in allen Kursen empfehlenswert!