von Judith Urban

NEU: Jetzt auch Reha-Sport im Wasser

Am 9. November 2018 (freitags, 20:15 – 21:00h) beginnt in der Aachener Ulla-Klinger Halle (Schwimmhalle West, Händelstr.) die Reha-Wassergymnastik im Nichtschwimmerbecken.

Warum Reha-Sport im Wasser?

Das Rehabilitationsangebot im Wasser verbessert die körperliche Leistungsfähigkeit, steigert das Wohlbefinden und trägt zu einer höheren Lebensqualität bei. In vielen Übungen werden Koordination und Beweglichkeit sowie Kraft und Ausdauer geschult. Zudem wird das Selbstbewusstsein der Teilnehmer aufgebaut und es wird ein Gespür dafür vermittelt, wie wichtig es ist, Verantwortung für die eigene Gesundheit zu übernehmen. Unser Ziel besteht darin, „Hilfe zur Selbsthilfe“ zu bieten und zu einem lebensbegleitenden Sporttreiben zu motivieren. Schon deshalb wird diese Form der sportlichen Betätigung von den Krankenkassen gefördert.

Sie möchten teilnehmen? So geht es:

Von Ihrem Arzt (in der Regel Hausarzt oder Orthopäde) lassen Sie sich eine entsprechende Verordnung (die KV 56) mit der Empfehlung „Rehabilitationssportart Gymnastik (auch im Wasser)“ ausstellen. Wird diese von der Krankenkasse genehmigt, kann es losgehen! Aufgrund der Verordnung fallen für Sie dann keine zusätzlichen Kosten an.

Weitere Infos erhalten Sie über die Geschäftsstelle, die Anmeldung ist ab sofort möglich. Telefon: 0241 / 911903.

Zurück